Anschlussgleis

Ein Anschlussgleis dient der Einspeisung der Fahrspannung in einen Stromkreis bzw. einen Streckenabschitt. Es kann analoge oder digitale Fahrspannung zugeführt werden.

Anschlussgleise gibt es für die größeren Spurweiten oft nicht. Hier werden stattdessen Anschlussklemmen angeboten, die direkt an die Schienen geschraubt werden.

Wichtig: Soll auf dem angeschlossenen Streckenabschnitt (auch) digital gefahren werden, dann dürfen keine Anschlussgleise mit Entstörkomponenten verwendet werden.

Zwischen Anschlussgleisen die aus 2 unterschiedlichen Quellen (Transformator, Fahrpult, Zentrale, Booster, BRICK) gespeist werden, muss sich immer eine Gleisisolation befinden. Empfehlenswert ist eine zweipolige (doppelte) Isolierung.

Ähnliche Einträge

Posted in , , and tagged , .