Ausfahrsignal

Das Ausfahrsignal signalisiert die Ausfahrstraßen auf die freie Strecke, typischerweise vom Bahnhof auf den ersten nachfolgenden Blockabschnitt.

Ausfahrsignale sind nur an solchen Gleisen erforderlich, an denen planmäßig abgefahren wird, also nicht an Abstellgleisen oder anderen Nebengleisen.

Der Standort des Ausfahrsignals ist so festzulegen, dass der längste Zug noch vor ihm halten kann ohne die Ein- oder Ausfahrt anderer Züge zu behindern, Resiezüge am Bahnsteig halten und Bahnübergänge nicht blockiert werden. Üblicherweise ist an Bahnhöfen mit mehreren Gleisen pro Fahrtrichtung an jedem Gleis ein Ausfahrsignal aufgestellt. Ein gemeinsames Ausfahrsignal für mehrere Gleise ist die Ausnahme.

 

Ähnliche Einträge

Posted in , and tagged , .