Automatische Zuglenkung

Mit der (automatischen) Zuglenkung werden für Züge vorgesehene Fahrstraßen und ggf. Fahrzeiten zunächst in einem Lenkplan hinterlegt. Bei Annäherung eines Zuges bzw. Erreichen der planmäßigen Abfahrtszeit wird die für diesen Zug hinterlegte Fahrstraße automatisch eingestellt, also die Fahrt des Zuges über ein bestimmtes Gleis und/oder in eine bestimmte Fahrtrichtung vorgesehen.

Ziel ist einerseits, dass der Zug ungehindert fahren kann, andererseits sollen andere Züge aber nicht behindert werden. Die Stellvorgänge laufen generell über das Stellwerk, der Zug selbst kann also keine Fahrstraßen stellen.

Ähnliche Einträge

Posted in , and tagged , .