Betriebssystem

Ein Betriebssystem ist eine Zusammenstellung von Computerprogrammen, die die Systemressourcen eines Computers wie Arbeitsspeicher, Festplatten, Ein- und Ausgabegeräte verwaltet und diese den Anwendungsprogrammen zur Verfügung stellt.

Laut DIN-Sammlung 44300 wird Betriebssystem definiert mit:
Die Programme eines digitalen Rechensystems, die zusammen mit den Eigenschaften dieser Rechenanlage die Basis der möglichen Betriebsarten des digitalen Rechensystems bilden und die insbesondere die Abwicklung von Programmen steuern und überwachen.

Die genaue Abgrenzung ist teils umstritten. In keiner Definition gehören jedoch die Anwendungsprogramme zum Betriebssystem. Vielmehr stellt ein Betriebssystem grundlegende informationstechnologische Funktionen bereit, wie Netzwerktechnologien, Zugriffe auf den Speicher oder allgemeine Schnittstellen zur grafischen Ausgabe (Bildschirm).

Anwendungen, wie auch die zur Steuerung einer Modellbahn, gehören also nicht zum Betriebssystem – auch wenn einzelne namhafte Modellbahn-Hersteller dies anders darstellen.

In neueren Steuerungssystemen für die Modellbahn werden meist Betriebssysteme eingesetzt, die auf Linux basieren. Andere gängige Betriebssysteme für PC, Tablet und Smartphone sind Windows, Android, iOS, Chrome OS oder ebenfalls Linux (Ubuntu, SUSE, RedHat etc.).

Ähnliche Einträge

Posted in , and tagged .