Block

Die Einteilung der Strecke in Blockabschnitte (kurz Blöcke) ist eine Maßnahme der Zugsicherung. Ein Block wird beim Vorbild auch als Zugfolgeabschnitt bezeichnet.

Ein Blockabschnitt darf zur selben Zeit nur von einem Zug befahren werden. Erst, wenn die Signale am Eingang des Block einen freien Blockabschnitt melden, darf ein Zug einfahren.

Beim Vorbild geschieht dies heute automatisch. Vereinfacht ausgedrückt werden durch einen Zug belegte Abschnitte automatisch für den nachfolgenden Zug gespertt, indem z.B. ein Blocksignal unmittelbar nach Einfahrt des Zuges Halt zeigt. Verlässt dieser Zug dann den Block wieder, signalisiert das Blocksignal wieder Fahrt. Ggf kann dan der nächste Zug in den Block einfahren. Die Sicherung des Blocks beginnt dann von vorn.

Siehe auch Streckenblock, Bahnhofsblock.

Ähnliche Einträge

Posted in , , , and tagged , , , .