Datensicherung

Mittels Datensicherung (engl. Backup) wird eine Sicherheitskopie (Zweitausfertigung) digitaler Daten erstellt. Dadurch kann bei einer Zerstörung des Originals der Daten aus der Datensicherung ein entsprechend aktueller Zustand wieder restauriert werden. Die regelmäßige Erstellung von Datensicherungen ist wichtig, da im Falle von Hardware- oder Softwarefehlern nach der Problembehebung oft nur so eine Wiederherstellung nahe dem letzten Zustand möglich ist.

Den Vorgang der Restauration der Daten aus der Sicherungskopie nennt man »Wiederherstellung« (engl. »Restore«).

Ähnliche Einträge

Posted in and tagged .