Empfangsgebäude

Das Empfangsgebäude (Abkürzung EG), auch Aufnahmegebäude oder Fahrgastgebäude genannt, ist das traditionell wichtigste Gebäude eines Personenbahnhofs mit:

  • Schalterhalle,
  • Wartesälen,
  • Fahrplanaushang,
  • Auskunftei,
  • Gepäckabfertigung und Gepäckaufbewahrung,
  • Waschräumen,
  • Einkaufsständen für Reisebedarf.

Heute ist ein Empfangsgebäude zusätzlich mit

  • Reisezentrum,
  • Mobilitätszentrale,
  • Dienstleistungseinrichtungen und Handelseinrichtungen und mit
  • Wegeleiteinrichtungen

ausgestattet.

Früher war das Empfangsgebäude durch eine Sperre zur Prüfung der Fahrausweise getrennt. Erst dahinter gelangten die Reisenden zu den Bahnsteigen und Gleisen.

Heute ist ein barrierefreier Zugang (stufenlos, Aufzug, Rampe) zu den Bahnsteigen Standard.

Ähnliche Einträge

Posted in and tagged .