Isolierstoß

Unter Isolierstoß versteht man die elektrische Trennung der beiden Fahrschienen eines Gleises zur Unterbrechung von Gleisstromkreisen.

Dabei sind zwischen den an sich berührenden Eisenteilen Kunststoffe platziert, die damit den Stromkreislauf an dieser Stelle unterbrechen. Isolierstöße werden im allgemeinen werkstattmäßig hergestellt und in den betreffenden Schienenstrang eingeschweißt.

Ähnliche Einträge

Posted in , and tagged , .