Magnetschienenbremse

Bei der Magnetschienenbremse (Mg-Bremse) handelt es sich um elektromagnetisch erregte Schleifstücke, die auf die Schienen gedrückt werden.

Da der Aufpressdruck geregelt werden kann, ist die Magnetschienenbremse unabhängig vom Reibwert zwischen Rad und Schiene. Sie findet Anwendung bei schnell fahrenden Zügen des Fernverkehrs als Zusatzbremse und insbesondere bei Straßenbahnen.

Siehe auch Eisenbahnbremse.

Ähnliche Einträge

Posted in , and tagged .