Analog

Ein analoges elektrisches Signal kann theoretisch, im Gegensatz zu einem digitalen Signal, jeden beliebigen Wert annehmen. Am eindrücklichsten versteht man den Unterschied beim Vergleich zwischen einem analogen Messinstrument (mit Zeiger) und einem […]

Analogbetrieb

Unter Analogbetrieb versteht man die Möglichkeit, analoge Züge einzeln auf der Anlage zu steuern. Analogbetrieb ermöglicht immer auch Digitalbetrieb. Die meisten Modellbahnen fahren analog mit Gleichstrom. H0-Bahnen des Herstellers Märklin fahren auch […]

Analoge Steuerung

Unter der analogen Steuerung einer Modellbahn versteht man gemeinhin die Steuerung (Regelung) der Geschwindigkeit der Triebfahrzeuge bzw. Züge durch die Veränderung der Spannungshöhe bzw. der Amplitude bei Wechselspannung. Oft außer Acht gelassen […]

Anfahr- und Bremsverzögerung

Kurz ABV. Dieses Kürzel wurde erstmals von Märklin eingeführt, wird inzwischen aber auch bei vielen anderen Modellbahn-Systemen benutzt. Bitte beachten sie, dass alte Standard-Digitaldecoder (z.B. Märklin 6080) über keine Anfahr- und Bremsverzögerung […]

Anfahrspannung

Die Anfahrspannung ist die minimal notwendige Spannung, ab der sich ein elektrisches Triebfahrzeug in Bewegung setzt. Bei älteren Fahrgeräten ist diese Spannung fest vorgegeben. So können ältere Gleichspannungsregler (bei Spurweite H0) oft […]

Anschlussbahn

Eine Anschlussbahn ist eine nichtöffentliche oder beschränkt öffentliche Eisenbahn, die unmittelbar an das Gleisnetz des öffentlichen Verkehrs angeschlossen ist. Dieser Anschluss ist meist einer Abzweigstelle gleichgestellt. Über die Anschlussweiche und das Anschlussgleis […]

Anschlussgleis

Ein Anschlussgleis dient der Einspeisung der Fahrspannung in einen Stromkreis bzw. einen Streckenabschitt. Es kann analoge oder digitale Fahrspannung zugeführt werden. Anschlussgleise gibt es für die größeren Spurweiten oft nicht. Hier werden […]

Anschlussstelle

Eine Anschlussstelle ist eine Bahnanlage auf der freien Strecke auf der Züge ein angeschlossenes Gleis als Rangierfahrt befahren können ohne dass die Blockstelle für einen anderen Zug freigegeben wird. Anschlusstellen werden teils […]

Anst

Abkürzung für Anschlussstelle.

Antrieb

Für Weichen, Signale und andere mechanisch zu bewegende Objekte gibt mehrere unterschiedliche Antriebe: Doppelspulenantrieb, Einspulenantrieb, Motorischer Antrieb, Servoantrieb.