La

Abkürzung für Langsamfahrstelle. Auch Übersicht der vorübergehend eingerichteten Langsamfahrstellen und sonstigen Besonderheiten.

Lastregelung

Die Lastregelung ist eine Eigenschaft hochwertiger Digital-Decoder. Sie sorgt im Idealfall dafür, dass sich Züge unabhängig von der Last bei gegebener Geschwindikeitsvorgabe auch mit konstanter Geschwindigkeit über die Modellbahn-Anlage bewegen. Lastregelung hat […]

Laufachse

Die Laufachse ist die Achse mit Rädern (Laufrädern) bei Fahrzeugen, die nicht angetrieben wird und nur zur Aufnahme des Fahrzeuggewichtes dient. Siehe auch Treibachse.

Läutetafel

Die Läutetafel ist das Signal »Bü 5« im Bereich der DB. Es weist den Triebfahrzeugführer an, zu läuten. Das Signal besteht aus einer rechteckigen, weißen Tafel mit schwarzem »L«. Das Signal kann […]

Läutewerk

Ein Läutewerk ist eine elektrische Signaleinrichtung, die früher verwendet wurde. Das Läutewerk stand an Bahnwärterhäusern um den herankommenden Zug zu melden. Später wurde es durch Fernsprecher ersetzt. eine durch Dampf, Druckluft oder […]

LED

Abkürzung für Light Emitting Diode, deutsch: Licht aussendende Diode, Leuchtdiode. Eine LED ist ein Halbleiter-Bauteil, das durch fließenden Strom Licht aussendet. Der Strom muss dabei, wie bei einer normalen Diode, korrekt gepolt […]

LFCM

Abkürzung für Large Flat Commutator Motor.

Lfsig

Abkürzung für Langsamfahrsignal.

Lfst

Abkürzung für Langsamfahrstelle.