Tatzlager-Motor

Ein Tatzlager-Motor ist ein Fahrmotor in Eisenbahntriebfahrzeugen, dessen eine Seite mit der Tatze (einem tatzenartigen Vorsprung) ungefedert auf der Achswelle ruht, während die andere Seite über eine Feder im Fahrzeugrahmen befestigt ist.

TCP/IP

TCP/IP steht für »Transmission Control Protocol/Internet Protocol« und steht für eine ganze Familie von Netzwerkprotokollen. Das Protokoll gilt wegen der zahlreichen automatisierten Verfahren technisch als sehr sicher. Vereinfacht ausgedrückt kann der Sender […]

TEE

Abkürzung für Trans-Europ-Expreß. Der TEE existiert heute nicht mehr. Der Trans-Europ-Expreß-Vereinigung. Auf Anregung der NS bei der UIC entstandene Gemeinschaft; der TEE-Gemeinschaft gehörten folgende Bahnen an: NS, CFL, DB, FS, SBB, SNCB, […]

Tf

Abkürzung für Triebfahrzeugführer (Lokomotiv-Führer).

Tfz

Abkürzung für Triebfahrzeug.

TGV

Abkürzung für Train à grande vitesse (französisch). Ein- und zweigeschossige Hochgeschwindigkeitstriebzüge der französischen Eisenbahn SNCF mit einer Höchstgeschwindigkeit vor allem über 300 km/h, die auf Neubaustrecken von Paris ausgehend eingesetzt werden, weltweit […]

Tiefladewagen

Ein Tiefladewagen ist ein Güterwagen mit zwischen den Drehgestellen vertieft angeordneter Ladefläche für Ladegüter, deren Abmessungen beim Transport auf normalen Flachwagen die obere Lademaßbegrenzung überschreiten würden.

Transsib

Abkürzung für Transsibirische Eisenbahn.

Transsibirische Eisenbahn

Die Transsibirische Eisenbahn (Transsib) ist eine Bahnverbindung in Russland, zwischen Ural und Pazifischem Ozean. Sie führt von Jekaterinburg bzw. von Tscheljabinsk über Omsk, Nowosibirsk, Krasnojarsk, Irkutsk, Ulan-Ude, Tschita, Chabarowsk nach Wladiwostok (rd. […]

Trasse

Vorbild: Eine Trasse ist als Zugtrasse nach der Eisenbahninfrastrukturbenutzungsverordnung (EIBV) die geplante zeitliche und räumliche Belegung der Eisenbahninfrastruktur für eine Zugfahrt durchgehend auf der freien Strecke und/oder in den Bahnhöfen. Trassen werden […]