Weiche

Die Weiche ist ein spezielles Teil des Bahngleises, das Schienenfahrzeugen den Übergang von einem Gleis auf ein anderes ohne Fahrtunterbrechung ermöglicht. Im Gegensatz dazu stehen Schiebebühnen oder Drehscheiben, die eine Fahrtunterbrechung erfordern. […]

Weichen-Decoder

Siehe Zubehör-Decoder. Als Weichen-Decoder wird (etwas vereinfachend) ein Zubehör-Decoder verstanden, der Impulse z.B. zur Steuerung von Weichen ausgibt. Ob ein Zubehör-Decoder allerdings eine Weiche oder ein Form-Signal steuert, ist für den Decoder […]

Weichenanschluss

Der Weichenanschluss ist der Teil eines Gleises oder einer benachbarten Weiche, der unmittelbar vor dem Weichenanfang oder unmittelbar hinter dem Weichenende einer Weiche liegt.

Weichenendteil

Weichenendteil ist die zusammenfassende Bezeichnung für das Herzstück, die Fahrschienen und die Radlenker mit den zugehörigen Schwellen sowie dem zugehörigen Kleineisen einer Weiche.

Weichenfahrbahn

Weichenfahrbahn ist die zusammenfassende Bezeichnung für die Zungenvorrichtung, die Zwischenschienen, das Herzstück, die Fahrschienen mit den Radlenkern einschließlich der zu ihnen gehörenden Schienenverbindungsmittel einer Weiche.

Weichenzunge

Die Weichenzunge ist die bearbeitete Zungenschiene einer Weiche, die als bewegliches Teil der Zungenvorrichtung durch ihre konstruktive Ausbildung und ihre Umstellbarkeit das Befahren des eingestellten Fahrwegs ermöglicht. Einige Bahnverwaltungen verwenden anstelle der […]