Z

Abkürzung für Zug.

Z-Schaltung

Die Z-Schaltung ist eine Weiterführung der A-Schaltung und soll einen ihrer Nachteile ausgleichen: Die Zuordnung einer speziellen Fahrspannung zu jedem Triebfahrzeug. Zunächst sind alle Abschnitte der Modellbahn abgeschaltet und werden über Schalter […]

Zahnradbahn

Die Zahnradbahn ist eine Schienenbahn, in der Regel eine Gebirgsbahn, zur Überwindung größerer Steigungen, bei denen die Reibungskraft der Zugmaschine nicht mehr für die sichere Fortbewegung bzw. für das Bremsen ausreicht. Zwischen […]

Zf

Abkürzung für Zugführer.

Zfst

Abkürzung für Zugfolgestelle.

ZIST

Abkürzung für Z Insider Stammtisch. Siehe auch MIST.

Zsig

Abkürzung für Zwischensignal.

Zubehör-Decoder

Ein →Digital-Decoder, der Daten meist über 2 gesonderte Adern eines Digital-Systems empfängt. Es existieren aber auch Sonderbauformen, die das Digitalsignal am Gleis abgreifen und meist in integrierten Gleisböschungen eingebaut werden. Vorteil: keine […]

Zug

Ein Zug ist die aus Zugmittel mit Kraftmaschine (Triebfahrzeug) und Lastträger (Waggon) gebildete Verkehrseinheit, auch auf allein fahrende Triebwagen und Triebfahrzeuge angewendet, bei Eisenbahnen aus so genannten Regelfahrzeugen gebildet. Ein Zug muss […]