ABW

Abkürzung für Außenbogenweiche.

Backenschiene

Die Backenschiene ist eine (bearbeitete) Schiene der Weiche, die ein festes Teil der Zungenvorrichtung ist. Sie dient für die anliegende Weichenzunge als Anlage und im Bereich der nicht anliegenden Weichenzunge als Fahrschiene.

Bogenkreuzung

Eine Bogenkreuzung ist eine Kreuzung, bei der beide der sich kreuzenden Gleise gebogen sind.

Bogenweiche

Die Bogenweiche ist eine Weiche, bei der auch das Stammgleis gebogen ist.

DBKW

Abkürzung für Doppelte Bogenkreuzungsweiche.

Doppelspulenantrieb

Doppelspulenantriebe steuern Magnetartikel (Weichen, Form-Signale), die zwischen 2 Betriebszuständen umgeschaltet werden können. Ein Doppelspulenantrieb besteht aus 2 hintereinander angeordneten Spulen, in deren Kern sich ein magnetisierbares Metall, meist Eisen, befindet. Je nachdem, […]

Dreiwegweiche

Die Dreiwegweiche (DWW) kombiniert faktisch 2 Weichen und erlaubt (üblicherweise) die Fahrt geradeaus, nach links und nach rechts. Sie ist damit platzsparend. Eine Dreiwegweiche besitzt meist 2 Handschalthebel und 1 oder 2 […]

DWW

Abkürzung für Dreiwegweiche.

Einfache Weiche

Eine einfache Weiche ist eine Weiche, die ein Stammgleis und ein Zweiggleis besitzt. Siehe auch Weiche.