SMD

Abkürzung für Surface Mounted Device.

SMD bezieht sich auf elektronische Bauteile, die normalerweise auf einer Platine verlötet werden. Im Gegensatz zu den Anfängen der Elektronik werden Sie jedoch lediglich auf der Platinen-Oberfläche montiert (verklebt) und erst dann verlötet. Die Verarbeitung von SMD-Bauteilen ist mit modernen Produktionsverfahren deutlich kostengünstiger, als die Verarbeitung von bedrahteten Bauteilen, die gebogen und durch Löcher in der Platine gesteckt werden. SMD-Bauteile werden in der Serienroduktion mit Dampf gelötet.

Meist sind SMD-Bauteile sehr klein und eignen sich nur selten für die Verlötung von Hand. Manche Bauformen können auch gar nicht handgelötet werden.

Ähnliche Einträge

Posted in , and tagged .