Triebwagen

Ein Triebwagen ist eine fahrbare, an Gleise gebundene Kraftmaschine (Triebfahrzeug), die über einen eignen Antrieb verfügt und zugleich Nutz- und Verkehrsmassen aufnimmt und wahlweise auch der Beförderung von Eisenbahnwagen dient.

Triebwagen laufen einzeln oder als mehrteilige Einheiten (Triebzüge) oder mit antriebslosen Beiwagen, zumeist gleicher Bauart. Sie haben eine große Anfahrbeschleunigung
und entwickeln eine Spitzengeschwindigkeit bis über 300 km/h. Eine Sonderform war der 1930 gebaute Propellertriebwagen (Schienenzeppelin), der durch Propeller angetrieben wurde (Höchstgeschwindigkeit 230 km/h) und auf der Strecke Hamburg – –Berlin eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 160 km/h erreichte.

Ähnliche Einträge

Posted in and tagged , .