Zugsicherung

Als Zugsicherung bezeichnet man Einrichtungen zur Sicherung des Eisenbahnverkehrs auf Bahnhöfen und freier Strecke mit Hilfe von Signalanlagen und von ihnen abhängigen Weichen und Gleissperren. Der Zugsicherung dienen zunehmend nur noch Elektronische Stellwerke (ESTW). Selbsttätige Streckenblockung und Zugselbstlenkung sind ebenso ein Teil der Zugsicherung wie auch die Zugbeeinflussungsanlagen (Punktförmige Zugbeeinflussung PZB, Linienzugbeeinflussung LZB).

Ähnliche Einträge

Posted in , , and tagged , , , .